Uncategorized

Eine Onlinedurchsuchmaschine

habt ihr in diesem Blog gratis. Hatte vorher nicht mal das Blogger blog. Dafür gingen die schönen Features wie selbstgestylte css flöten, für die ich bei wordpress.com bezahlen müsste. Naja man kann nicht alles haben, wa?

A propro Online Durchsuchung. Ist doch ein ganz schöner Einschnitt in das Grundrecht auf Privatsphäre, findet ihr nicht? Ich wollte Euch, lieben Lesern, an dieser Stelle hier mal Gelegenheit zur Diskussion geben. Ihr dürft munter drauf los kommentieren. Eigentlich wollte ich dieses Blog weitestgehend politikfrei halten, aber solche Dinge die hier legalisiert werden sollen sind doch irgendwie arg bedenklich… Und solange man noch seine Meinung frei äußern darf, sollte man es tun, oder? Also dann mal los…

Advertisements
Standard

2 Gedanken zu “Eine Onlinedurchsuchmaschine

  1. ja gute idee. vielleicht sollte ich mir mal selber ne email schicken mit der frage an die sonstigen leser im off, ob sie mir bei der wiederbeschaffung bereits verloren geglaubter daten behilflich sein können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s