Uncategorized

der myspace code

So könnte mein Beitrag zum gestrigen Abend lauten, welcher mit so manchem deprimierenden Versuch meine alte cbox in besagte Community einzubinden gespickt war. Ist ja kein schädlicher Code oder sowas. Einfach die tagbox aus dem alten Blog, ihr kennt sie alle. Hier hab ich sie übrigens ohne Bezahlung auch nicht reinbekommen.

Also ihr freundlichen Gratis-Community-Betreiber, i got a message for you: mit solchen starrsinnigen Beschränkungen schreckt Ihr Eure Mitglieder nur ab. Und ich bin da nicht der einzige, der das so sieht. Befreundete Blogger und auch in den Weiten des Netzes verweilende, google Suchergebnis erzeugende, Profile haben auch solche Probleme.

OK, ich bleib dann mal in der Warteschleife, didel dideldidum….

Advertisements
Standard

3 Gedanken zu “der myspace code

  1. jo, ick bin ooch schon manchmal verzweifelt, aber bei myspace kannste datt mit einigen tricks immer hinbekommen. übrigens bei facebook kannste allet einbinden und verändern so wie du willst, die ham ihre api vor kurzem freigegeben für fremdanbieter. nur für mich is facebook nix, hab da zwar auch ne seite, is mir aber irgendwie zu ungewohnt die oberfläche.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s