Uncategorized

Back to the Roots – good old web1.0

Hallo,

hier mal wieder ein kurzer Post zur aktuellen Lage. Es gibt einige Netzaktivitäten im Freundeskreis zu verzeichnen. So z.B. gibts nen Relaunch von Kontinentalsprung. Oder das liebgewonnene Kulturtaikonauten Wiki wurde kurzerhand vom Netz genommen, aufgrund von Trafficschwund und Spamzunahme.

Das Brainscan blog ist an anderer Stelle wieder aufgetaucht und Die Kotzn hat bei Myspace neue alte Songs hochgeladen. Achso, Die KDS Seite bastel ich auch grad etwas weiter… (Naja is eher upgraded, soll ja nix verloren gehn..) Leider ist das Gästebuch auch schon gelöscht aus schon genannten Gründen.

Alledem ist zu entnehmen dass bestimmte Bereiche abnehmen. Wie z.B. interaktive Bereiche, weil unfaire Machenschaften diese im Grunde gute Sache aus reiner Profitgier blockieren. Lösung: back to the roots, siehe Titel. Die Leute lassen es sich eben nich nehmen, ihr Zeug weiterhin ins Netz zu stellen. Und da kümmert die wachsende (versuchte) Kontrolle bzw Überwachungsmaßnahmen auch keinen so richtig. Habe ich zumindest als Gefühl..

OK, vielleicht wollt Ihr drüber diskutieren. Nutzt den Comment-Bereich, bevor der auch noch weggespamt wird 😉

Advertisements
Standard

Ein Gedanke zu “Back to the Roots – good old web1.0

  1. ja das wiki war nich zu retten, da gabs mal nen update aber das war irgenwie auch nix effektives gegen spam, wir gesagt es gibt nen backup wenn du irgendwas von dem kram vermisst, sicher auch irgendwann ein archive wo der kram wieder auftauchen wird.
    (ot) vielen dank für die sticker, und freitag iss ne kleine reggaeause im affen zu der du selbstredent vinylbeladen geladen bist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s