Uncategorized

Tutorial: Personalisierter USB-Stick

Also wenn ihr jemandem mal ein persönliches Geschenk machen wollt, probiert es doch mal damit: einen extravaganten USB-Stick mit einem eigenen Icon. Die Idee entstand, als ich meinem Schatz einen schenkte. Der sieht aus wie ein Hamburger und damit man ihn gleich auf dem Desktop oder Arbeitsplatz erkennt, sollte er auch gleich einen Burger als Icon haben. Nach kurzer Google-Recherche unternahm ich folgende Arbeitsschritte:

1. Bild bzw Motiv suchen (in diesem Fall ein Hamburger).

2. Bildbearbeitung: Freistellen, Skalieren (32×32 Pixel), Auflösung ändern (96 dpi), das ganze speichern im Microsoft-.ico Format (es geht auch 48×48 px oder 16×16 px, siehe favicon.ico, evtl. auch 24×24 px). Ich habe dafür das kostenlose Tool irfanview verwendet, das ist einfach aufgebaut und kann auch Bilder im ico Format speichern bzw umwandeln. Beispielname burger.ico

3. Textdatei erstllen mit dem Namen autorun.inf und folgendem Inhalt:

[autorun]

label=USB-Burger

icon=burger.ico

4. autorun.inf und .ico-Datei ins Hauptverzeichnis des USB-Stick kopieren. Gegebenenfalls verstecken und Schreibschutz auf die beiden Dateien setzen.

Fertig. Wenn man jetzt den Stick in den Windows-PC steckt, erscheint auf dem Arbeitsplatz ein Laufwerk mit dem Namen USB-Burger und einem lustigen Burger-Icon:

bsp

Die Files burger.ico (Cheeseburger-Icon) und die dazugehörige autorun.inf-Datei findet ihr im Download-Bereich. Viel Spaß!

Advertisements
Standard

2 Gedanken zu “Tutorial: Personalisierter USB-Stick

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s