Uncategorized

Reason 3 und Record

Mann mann, ich muss ja schon sagen, dass Reason im Vergleich zu älteren Versionen schon ganz schöne Sprünge gemacht hat. Die Jungs von Propellerhead, mit der gleichnamigen Band Propellerheads aus Schweden, haben gute Arbeit geleistet. Habe es beim Kumpel in Aktion gesehn und finds richtig prima!

Jau, also dass soll jetzt hier nicht Werbung sein, deswegen mach ich auch nicht so oft solche Berichte. Aber da wir letztens einen Abend wieder eine kl. Session hatten, bei der das Proggi zum Einsatz kam, muss ich es loben.. Haben ca. 3 Lieder an einem Abend geschafft 🙂 Naja der Nachteil ist der hohe Ressourcenhunger den Reason immer hat aber die Vorteile sind z.B. leichte Bedienbarkeit, All-In-One Programm, gute Nachrüstbarkeit, anscheinend gute Community dazu usw. Also das rockt würde mein Opa sagen 🙂

Jut also soviel dazu, bin gespannt was kommt.

Achso hat irgendjemand eventuell Erfahrung, wie man im XP die Autotune-Demoversion (das VST-Plugin) zum Laufen kriegt? Bei mir hauts nicht hin irgendwie… Okay – Peace!

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s