Kleingelb Ausstellung im 11Line in Potsdam im Mai 2013

Hier der Flyer vom Dieta 🙂 Checkt die Vernissage mit Musik live und von Pladdöö sowie Livepainting und natürlich jede Menge Kunst und Grillen und viele nette Menschen mit juter Laune… 😉 Der Auftakt ist am Samstag den 4. Mai so am Nachmittag

commercial, computer art, entertainment, freunde, music, party, photo, sketch, special, spraycan art, street art, Uncategorized

Kleingelb Ausstellung im 11Line in Potsdam im Mai 2013

Bild
party, special, spraycan art, stencil, street art, video

Come Down Review

Ich weiß, Reviews schreibt man normalerweise nicht selbst, nicht als Künstler und nicht als Veranstalter. Aber weil glaub ich sonst niemand drüber schreibt muss ich den Job machen, haha. OK also angefangen hats an besagtem Mittwoch mit ner ziemlich schnell voll werdenden Bude, was den ganzen Abend auch so blieb. Es kamen hauptsächlich Freunde, Kollegen, Bekannte, Verwandte usw. und die Tage darauf auch u.a.  „Laufkundschaft“ vom benachbarten Weserkiez.

Gezeigt wurden Bilder von Ässl und Deli, die auch glaub ich gut ankamen und es lief ein extra auf den letzten Drücker gemachtes Video, für das ich mich nochmal bei H. bedanken möchte! Es lief am Samstag auch im Tacheles auf dem Nodogma – Freigeist – Kurzfilmfestival. Nachzulesen gibts das bestimmt auch beim Kollegen Tetral aus der Blogroll 🙂

Fast alle waren da und wir hatten ne gute Zeit, das macht Lust auf mehr..

Noch kurz zu den Bildern – alte und neue Skizzen, eine kleine Auswahl an Skateboards (watch out for the upcoming skateboard exhibition.. 😉 , posters and paintings, a bit experimental stuff, mashups (ich weiß nicht wie das bei der Kunst heißt, Mischtechnik oder so, naja also für alle was dabei. Mal schauen wann und ob es nochmal sowas geben wird..

An dieser Stelle wollte ich auch nochmal auf Soundstrike hinweisen, das findet am Dienstag weltweit statt, Kunst und Musik gegen Mauern, Abschiebung und Krieg!

Und hier noch der Link zu einem kleinen Flickr- Set über die Ausstellung

Standard
freunde, photo, special, spraycan art, stencil, street art

Suburban Art – 20 Years Wall Of Frame

Dahinter verbirgt sich ein Schmankerl für alle Straßenkunst-Begeisterten Homies und Kleinmachnow-Besucher. Eine Ausstellung von lokalen Künstlern im vor kurzem eröffneten Protolab.

Links zum Thema:

http://prototypen.com/lab/projects/suburban_art_ausstellung_20_years_wall_of_frame

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/11562753/60889/Am-August-oeffnet-das-Protolab-seine-Tueren-Lokale.html

Hier der Pressetext:

„Unter dem Motto “20Years Wall of Frame” ist das Ausstellen von Fotocollagen und Grafiken aus der Zeit des Mauerfalls geplant. Gepaart mit aktuellen Bildern aus verschieden europäischen Städten und vielen erklärenden Texten über Besonderheiten, zur Geschichte oder zu unterschiedlichen Techniken soll somit die Dynamik im Bereich der Straßenkunst dargestellt werden. Aber auch “greifbares” wie selbsthergestellte Sticker, Poster, Street-Tags, Schablonen und Installationen werden nicht zu kurz kommen. Lokale Künstler stehen Rede und Antwort zur Historie, zu Trends und Ideologien. Außerdem wird getreu dem Charakter des Labs jeder ermutigt, sich zu beteiligen und seine Arbeiten einzubringen. Interessierte können gefundene Objekte von der Straße mitbringen und gemeinsam mit Anderen während der Öffnungszeiten in Exponate umwandeln. Es ist ausdrücklich gewünscht vorab mit den Prototypen Kontakt aufzunehmen und sich über die Möglichkeiten zu informieren, zum Beispiel das Senden von digitalen Exponaten vorab. Somit ist die Ausstellung auch das, was der Besucher daraus macht.
Eine Vernissage am 29. August 2009 wird offizieller Beginn der Veranstaltung sein und damit auch den offiziellen Startschuss des Labs darstellen. Mit musikalischer Begleitung durch einige lokale DJs ist zwischen 15 Uhr und 21 Uhr jeder Interessierte ein gern gesehener Gast im Meiereifeld 33 in Kleinmachnow. Einen Tag später, einem Sonntag, sind die Türen von 15 Uhr bis 20 Uhr geöffnet. In der folgenden Woche werden die Exponate von 18 Uhr bis 20 Uhr zu sehen sein, bis “Sub Urban Art” Samstag den 5. September nach einer Woche mit einer Finissage ausklingt.“

Hier das press release in Englisch:

The name of this event is a play on words of “sub”, which means Sub Urban to be a subgroup of Street Art, and “suburban” as a dig at the location of Kleinmachnow next to Berlin. Motto of this show is “20Years Wall of Frame” and contains a suggestion to a central exhibit – photo collages dated back to the fall of the Berlin Wall in 1989. Addionally we are showing pictures from the present bundled with explanatory texts that outline the development of Street Art in Europe during the last couple of decades. Local artists will comment on history, trends and ideologies. Furthermore stickers, posters, street-tags, stencils and installations are displayed. ‚Open source thinking‘ is the ethos of this event and is representative of the proto.lab in general and acts as a cornerstone to all the we endeavour to undertake. Everybody is invited to contribute with there own artwork or even to bring things found on the streets. Within opening hours, our local artist will work live collaborating with people and materials and ideas brought in by those who attend. Contact the organisers to find out more about the possibilities of working together, for example you may wish to send us digital exhibits in advance (lab@prototypen.com [mailto:lab@prototypen.com]). With this philosophy the event is equally up to the audience as it is to the artists. The public vernissage is on Saturday 29th of August 2009, between 3pm and 9pm. Everybody interested in modern art and free culture is invited. Music from local DJs is provided for your pleasure and entertainment. On Sunday the 30th the doors at Meiereifeld 33, 14532 Kleinmachnow will open from 3pm till 8pm. The opening times for this following week are daily from 6pm to 8pm. The show go’s on until the finisage on Saturday 5th of September. This sadly denotes the end of our ‚Sub Urban Art‘ exhibition, which is shaping up to be an inspiring collaboration.

Standard